Einschränkungen bekannter SMTP-Server (E-Mails pro Stunde)

In David können für den E-Mail-Versand auch Relay-Server, also externe SMTP-Server, genutzt werden, um E-Mails zu versenden.

In kleinen Installationen ergibt dies keine Probleme, allerdings kommen diese Server bei z.B. Newsletter-Versand schnell an ihre Grenzen, da diverse Anbieter unterschiedliche Sperren für den E-Mail-Versand an „Empfänger pro Stunde“ eingeführt haben.

AnbieterSMTP-ServerPortSicherheitmax.
Mails/Zeit
Quelle
1&1 IONOS*smtp.1und1.de465SSL/TLS5000/Std.#1Quelle
1blu*smtp.1blu.de465SSL/TLS150/Std.Kundencenter
Alfahosting[SERVERNAME].alfahosting-server.de465SSL/TLS1/Sek.Support
All-Inkl.com[LOGINNAME].kasserver.com465SSL/TLS1000/10 Min.Support
aol.desmtp.aol.com465SSL/TLS
best-webhost.de
checkdomain*[SERVER].checkdomain.de465SSL/TLS600/Std.Support
Dogado*[SERVERNAME].dogado.net465SSL/TLS600/Std.Support
DomainFactory*sslout.df.eu465SSL/TLS250/Std.#2Support
easyname*smtp.easyname.com465SSL/TLS200/5 Min.
400/Std.
1500/Tag
FAQ
evanzomail.[DOMAIN.TLD]465SSL/TLS80/Std.#2Support
GoDaddy*smtpout.secureserver.net465SSL/TLS
GMXmail.gmx.com587STARTTLS
Hetznermail.your-server.de465SSL/TLS500/Std.FAQ
HostEurope*[SERVERNAME].mailout.server-he.de465SSL/TLSkeine Einschr.
Hostpress*[SERVERNAME]465SSL/TLS100/Std.#2FAQ
mail.desmtp.mail.de465SSL/TLS50/Std.#2Support
mailbox.orgsmtp.mailbox.org465SSL/TLS50.000/TagFAQ
Mittwaldmail.agenturserver.de465SSL/TLS400/TagFAQ
Netcup
One.com*send.one.com465SSL/TLS25/5 Min.Support
Profihost[SERVERNAME].de-nserver.de587STARTTLS250/Std.
1000/Tag
FAQ
Raidboxes*250/Tag#2Support
Stratosmtp.strato.de465SSL/TLS1000/Std.Support
Telekom E-Mail
(T-Online)
securesmtprelay.t-online.de465SSL/TLS100/Std.
1000/Monat
Quelle
web.desmtp.web.de587STARTTLS
webgo*[SERVERNAME].goserver.host465SSL/TLS50/Std.Support
WebhostOne*[SERVERNAME]587STARTTLS750/Std.Support
Yahoo Mailsmtp.mail.yahoo.com465SSL/TLSgeheimFAQ
* Affiliate-Link; bei Bestellungen über die Verlinkung erhalte ich eine Provision

#1 bei Überbeanspruchung können durch Automatismen alle Postfächer des Vertrages gesperrt werden, nicht nur das betroffene Postfach
#2 Standard-Einstellung, kann auf Wunsch durch den Support erweitert werden
#3 Werte bekannt, einer Veröffentlichung wurde nicht zugestimmt

Entsprechend sollte der Kunde darüber aufgeklärt werden, ob es Sinn macht, eine eigene Domain mit eigenem David als MX-Server anstelle von E-Mail-Relay zu nutzen.

Bisher vorhandene Adressen können über den POP3 Grabbing Server abgerufen werden, falls der Kunde Bedenken hat.

Auch sollte dem Kunden kein Direktversand der Mails eingerichtet werden, wenn die Absender-Adresse und der MX-Record nicht zu der Absender-Domain gehören. Hier kommt es sehr wahrscheinlich zu Problemen beim Mail-Empfang des Empfängers, da SPF-Checks fehlschlagen werden.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.